Sie sind nicht angemeldet.

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

261

Samstag, 10. August 2019, 16:47

Hi

Restcarbonplatte brachte mich auf die Idee :D

Lufikasten mit Carbon im Sichtbereich.

Ich denke das mach ich in den nächsten Tagen wenn,s regnet, Vorarbeit ist ja getan :love:



Am GT Luftfilterkasten


Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

262

Sonntag, 1. September 2019, 03:11

Carbon schweller zu 1600g pro Seite











Tom
»Kleinschwarzstark« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kleinschwarzstark« (4. September 2019, 14:59)


Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

263

Sonntag, 8. September 2019, 09:56

Hi

Schweller Original gegen Vollcarbon -1,0kg





Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kleinschwarzstark« (11. September 2019, 09:11)


Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

264

Mittwoch, 18. September 2019, 13:12

Hi
Aus Gewichtsgründen fliegt die Antigravity RS30 raus. ( 5,3Kg plus dem Batteriesockel )
Dafür kommt die CS 20Ah BMS zum Einsatz, Gewicht 3,6 Kg

Also -2Kg weniger


Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

265

Sonntag, 22. September 2019, 08:35

Hi
Da ist sie nun mit 3,5Kg


Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

266

Sonntag, 22. September 2019, 08:58

Hi
Vielleicht erinnern sich einige hier an dem Beitrag 195 auf Seite 10
Im Netz fand ich bei einem Teileanbieter diese Ware mit Bilder.
Da das "Zerleger" von Audi sind wo diese Teile raus kommen,
gabe es also einige Versuche an Gewicht zu sparen. ( Hutablage eine R8 GT )


Ich wollte die Hutablage in Carbon/Balsa bauen aber es gibt die benötigte Plattengröße nicht und der Aufbau
wäre extrem aufwändig.
Ich habe jetzt den Entschluss gefasst, mit Lochungen das Gewicht zu verringern.
Hochgerechnet auf Bild 2 komme ich auf 2Kg anstelle 3Kg.

1. Bild Serie
2. Bild mi Lochungen







Hier der Link wo man das Alkantara her bekommt >

http://trshop.audi.de/konakart/SelectCat…egory=ALCANTARA

Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kleinschwarzstark« (22. September 2019, 17:03)


Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

267

Dienstag, 24. September 2019, 14:29

Hi
Alkantara Bezug ist drauf 8o
Gewicht vorher 2986g zu nun 1682g und somit 1,3 kg Mindergewicht.



Sieht aus wie vorher



Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

268

Dienstag, 22. Oktober 2019, 14:09

Hi
Thema gerissene Kühlwasserausgeleichsbehälter an der Schweisnaht von Ober zu Unterteil.
Grund das die Behälter undicht werden sind Temperaturen von 150° Grad im Behälter.
Vor den beiden dünnen Schläuchen oberhalb am Behälter, wird ungekühltes Wasser
vom Motor direkt und von vorne vor den Wasserkühlern, zugeführt.
Die unten am Motor befindliche Wasserpumpe mit Thermostat regelt die Wassertemperatur

durch mischen mit gekühltem Wasser auf 105 Grad.
Es ist also kein Wunder das die Behälter undicht werden, wenn dauerhaft heisses Kühlwasser
in dem Ausgleichsbehälter zugeführt wird.
Das Zuführen von heissen Wasser direkt vom Motor wird sich nicht vermeiden lassen, aber
es besteht die Möglichkeit über die Zuleitung von vorne, gekühltes Wasser dem Behälter
zuzuführen, um die Wassertemperaturen im Behälter zu verringern. ( mischen )

Bilder folgen
Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

269

Dienstag, 22. Oktober 2019, 17:30

Hi
In den ersten beiden Bildern zeigen die roten Pfeile auf die Entlüftungsleitung, von wo das ungekühlte heisse Wasser zurück zu Kühlwasserausgleichsbehälter
gebracht wird.

links


rechts


Dieser mit einem roten Pfeil gezeigter Schlauch ist mit einem Verschluss versehen, wo man die Luft aus den
System bekommt, wenn man dieses öffnet.
Diese Entlüftungsstelle entfällt und hier wird der linke Entlüftungsschlauch aus Bild 1 angeschlossen.

Im Bild 4 sieht man den Entlüftungsschlauch mit Verschluss der auch auf der linken Seite als Neuteil
verbaut wird.



Unter dem Gebläsekasten ist eine Y Verteilerstück welches durch einen normalen Schlauchverbinder ersetzt wird
und somit das gekühlte Wasser zum Behälter gelangt.




Bei Fragen einfach PN

Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kleinschwarzstark« (22. Oktober 2019, 17:36)


Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

270

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 13:57

Hi



Vor Saisonabschluss die Wägung was die Modifikationen gebracht haben.
Es sind wie erhofft 1300Kg 8o



Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

271

Montag, 28. Oktober 2019, 12:51

Hi
Für die Winterpause habe ich mir noch Arbeit gekauft :rolleyes:

Einen Satz hintere Seitenteile vom GT ( ja die sind leichter als die Serie )
GT mit vielen Löchern im Innenblech.


Das Serienteil

Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

272

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18:14

Hi
German rush hat ausser den Carbon Schweller auch die vordere Radverblendung in Carbon.
Ich denke das muss ich auch haben. 8o


Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

273

Sonntag, 10. November 2019, 09:37

Hi

Die Kotflügelecken




Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

274

Montag, 11. November 2019, 17:49

Hi
Die hinteren GT Kotflügel sind da :)
Leicht über 3,2Kg / Stück und ich bin gespannt was die Serienteile wiegen 8)






Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

275

Samstag, 23. November 2019, 10:01

Hi
Thema Kühlwasserkreislauf und dessen Verrohrung/Verschlauchung

Gümmischläuche je nach größe sind schwerer als Alurohre und hier liegt noch Gewichtspotenzial.
Den Anfang macht der dünne Entlüftungsschlauch beim V8 im Motorraum vom Kardantunnel ( gün ) hoch zum
Kühlwasserausgleichtsbehälter ( rot ) vom V10 mit Alurohr anstelle Gummi im ersten Bild



Hier im Bild zwei der Zsb. V8 Schlauch und der mit dem grünen Dreieck ist der nächste Wechselkandidat
( rot ist der Entlüftungsschlauch )


Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

276

Montag, 25. November 2019, 16:19

Hi


So Carbon Kotflügelecken vorne sind auch drin.

Passgenauigkeit so wie Qualität sind Top und die Faserrichtung zu den Schwellern passt auch, was will man mehr.
( im Bild ist die Frontklappe entriegelt )



Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

277

Freitag, 29. November 2019, 11:56

Hi
Frisch vom Lackierer, alter Lack runter neuer rauf, wegen Gewicht






Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

278

Montag, 2. Dezember 2019, 14:45

Hi


Info

Der Gewichtsunterschied pro Kotflügel hinten beträgt 0,4Kg also 0,8Kg insgesamt.
Die vier Zoll Frischluftverrohrung wird noch optimiert, hier kommen anstelle der Flexrohre
über der Radhausschale dünnwandige Carbonrohre mit 40cm Länge (( im Bild 1 roter Pfeil ) bis zum
schwarzen Strich )
Die gesamte Gewichtseinsparung liegt dann bei -1Kg








Die Bezugsquelle für die Carbonrohre > https://www.unitedmotoparts.de/auspuffan…urchmesser.html

und Vorwärmschlauch 100mm > https://www.teilenet.de/Vorwaermschlauch…ch-Luftschlauch

Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kleinschwarzstark« (2. Dezember 2019, 15:52)


Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

279

Gestern, 09:36

Hi

Thema Karosseriefestigkeit hier Federbeindom vorne.

Die einzige Schwachstelle die mir bekannt ist und im Falle eine defekten Stoßdämpfer auftreten kann,
ist das herausreissen des vorderen Federbeindom aus der Spritzwand.

Audi hat als Verstärkung hier Bleche die beim Spyder verbaut sind und als Reparaturlösung dienen können.

Ich nutze diese präventiv damit sowas wie im ersten Bild nicht vorkommt.







Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

  • »Kleinschwarzstark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Danksagungen: 60 / 2

  • Nachricht senden

280

Gestern, 11:33

Hi

Weiter zum Thema Mindergewicht

Unterdruckbehälter Serie R8 mit 304g und der neue dann vom Golf ( ???g )





Tom